VI. Qualitätskontrolle und Evaluation

  1. Unterrichtsbewertung (standardisiert)
  2. Teilnehmer: schriftliche anonyme Befragung (Resonanz/Feedbackbogen in standardisierter Form soll eingereicht werden)
  3. Seminarleitung: systematische Verzahnung von hauptamtlichen und freien Mitarbeitern soll dargestellt werden
  4. Überprüfung von Unterricht und Dozenten darlegen
  5. Absolventenkontakt: Angabe der Art und Weise, wie mit Absolventen – insbesondere bei längeren Schulungsmaßnahmen – Verbindungen gepflegt werden: z. B. durch Netzwerke, Begleitung in die Arbeitswelt im Rahmen der Aus- und Fortbildung sowie nach deren Ende

Kontakt zu IQ über:

  Schrift
validator.w3.org